26: Brand Freifläche groß in Dillberg – 25.07.2022

Die Feuerwehr Pyrbaum wurde am 25.7.2022 um 15:44 Uhr, 15:55 Uhr sowie um 16:08 Uhr mit dem Stichwort “Brand Freifläche groß” nach Dillberg, mittels Sirene alarmiert.

Feuerwehren verhindern Brandkatastrophe!

Wir wurden mit einer Vielzahl an Einsatzkräften zu einem Großbrand am Dillberg gerufen. Vor Ort brannten ca. 16 Hektar Acker bzw. Wald nieder, auch eine angrenzende Gartenhütte wurde Opfer der Flammen, ein übergreifen auf das Wohnhaus konnte noch verhindert werden. Unsere Aufgabe war es zusammen mit der Feuerwehr Offenhausen Strohballen auseinander zu ziehen und diese abzulöschen, dies Übernahm die Besatzung des LF8.
Mit unserem TLF und den Feuerwehren Altdorf, Wendelstein und Winkelhaid bauten wir eine Riegelstellung zum Wald auf und bekämpften den Flächenbrand.
Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle ging es sofort mit dem LF16 los die Gertenhütte zu löschen und das Wohnhaus zu schützen. Anschließend galt es das Getreidefeld zusammen mit den Feuerwehren Postbauer-Heng und Berg zu löschen.
Zum Nachtanken für Wasser wurden Hydranten im Ortsgebiet von Postbauer-Heng angezapft, außerdem wurde eine lange Schlauchleitung durch den gesamten Ort verlegt.
Zum Löschen des dichten Waldes kam ein Polizeihubschrauber sowie die Feuerwehr Amberg mit ihren Flughelfern und Außenlastbehältern an die Einsatzstelle, welche durch die Berufsfeuerwehr Nürnberg befüllt wurden.

Zur Hilfe kamen auch ca. 25 Landwirte mit Güllefässern und Anbaugeräten. Diese unterstützen die Arbeit der Einsatzkräfte enorm.

In der Summe waren ca. 400 Einsatzkräfte mit 70 Einsatzfahrzeugen aus 4 Landkreisen von Feuerwehr, Rettungsdienst, THW und Polizei sowie 25 Landwirte mit Güllefässern und Anbaugeräten vor Ort.

Ein großes Dankeschön an die BRK Bereitschaften die sich um die Verpflegung kümmerte, sowie an alle Landwirte und alle eingesetzten Kräfte für den unermüdlichen Einsatz.

Außerdem zeigte sich wieder einmal die sehr gute Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Hilfsorganisationen welche auch weit über die Landkreis Grenzen hinaus ging!

Somit konnten nach 5 Stunden der Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden, bevor es am Abend erneut in den Einsatz ging.

Gott zu Ehr dem nächsten zur Wehr!

Alarmierte Feuerwehren:

  • Feuerwehr Pyrbaum (LF 16/12, TLF 16/25, LF 8/6)
  • Feuerwehr Postbauer-Heng
  • Feuerwehr Neumarkt
  • Feuerwehr Berngau
  • Feuerwehr Freystadt
  • Feuerwehr Pölling
  • Feuerwehr Parsberg
  • Feuerwehr Sengenthal
  • Feuerwehr Tyrolsberg
  • Feuerwehr Deining
  • Feuerwehr Berg
  • Feuerwehr Pilsach
  • Kreisbrandinspektion
  • Unterstützungsgruppe örtliche Einsatzleitung
  • Feuerwehr Allersberg
  • Feuerwehr Wendelstein
  • Feuerwehr Feucht
  • Feuerwehr Burgthann
  • Feuerwehr Ezelsdorf
  • Feuerwehr Penzenhofen
  • Feuerwehr Moosbach
  • Feuerwehr Winkelhaid
  • Feuerwehr Leinburg
  • Feuerwehr Altdorf
  • Feuerwehr Offenhausen
  • Feuerwehr Grub
  • Feuerwehr Amberg
  • Berufsfeuerwehr Nürnberg

Weitere Einheiten:

  • Rettungsdienst
  • BRK Bereitschaften
  • Polizei
  • THW Neumarkt Fachberater
  • Landwirte
  • Landkreis Neumarkt

Bilder von der Einsatzstelle (Quelle:
Fotos: Lars Haubner, Nachrichtenagentur Vifogra, Feuerwehr Freystadt, Feuerwehr Ezelsdorf, BRK Hilfeleistungssystem – Kreisbereitschaft Neumarkt)