7: Garagenbrand in Pyrbaum 28.02.2019

Die Feuerwehr Pyrbaum wurde am 28.02.2019 um 12:32 Uhr zu einem Garagenbrand nach Pyrbaum – Am alten Bahnhof, mittels Sirene alarmiert.

Der zweite Einsatz an diesem Tag ließ nicht lange auf sich warten.
Ein Anrufer meldete der Leitstelle, dass aus einer Garage Rauch dringt, die an einem Wohnhaus mit angebaut ist. Beim Eintreffen konnte die Lage vom Einsatzleiter bestätigt werden.
Es rüstete sich sofort ein Trupp unter schweren Atemschutz aus, um sich vor dem giftigen Brandrauch zu schützen. Gleichzeitig wurde eine Wasserversorgung aufgebaut, um das Feuer zu bekämpfen. Zudem ist eine Zugangsmöglichkeit auf der Rückseite geschaffen worden, um in das innere Vorzudringen und die Garagentore geöffnet werden konnten. Somit ist das Feuer auch von außen abgelöscht worden. Nach kurzer Zeit wurde “Feuer aus” gemeldet. Im Anschluss wurden die Gegenstände aus der Garage geräumt, abgelöscht und mit der Wärmebildkamera auf versteckte Glutnester hin kontrolliert.
Nach ca. 2 Stunden war die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehren konnte ein noch größerer Schaden bzw. ein Übergreifen der Flammen auf das direkt angrenzende Wohnhaus verhindert werden.

 

Alarmierte Feuerwehren:

  • Feuerwehr Pyrbaum (LF 16/12, LF 8/6)
  • Feuerwehr Rengersricht
  • Feuerwehr Oberhembach
  • Feuerwehr Allersberg

 

Weitere Einheiten:

  • Polizei
  • Rettungsdienst

 

Bilder von der Einsatzstelle: